Bedingungen

Was muss ich für diesen Bildungsgang mitbringen?

  • Abschluss einer eidgenössisch anerkannten dreijährigen Berufslehre auf Sekundarstufe II mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis
  • Gute Kenntnisse in Deutsch
  • Kenntnisse in Englisch und Französisch (mindestens Niveau B1)
  • Hohe Motivation und bewusster Entscheid zur Teilnahme an einem berufsbegleitenden Bildungsgang

Sind Sie unsicher, ob Ihre Vorkenntnisse für die Teilnahme an diesem Bildungsgang ausreichen? 
Kontaktieren Sie uns jetzt!  Wir beraten Sie – individuell und unverbindlich.

Konzeption

Wie ist dieser Bildungsgang konzipiert?

Der Bildungsgang «Berufsmaturität BM 2» bereitet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer intensiv und umfassend auf die Absolvierung der schulinternen Berufsmaturitätsprüfung vor. Die Ausbildung wird in vier Fachrichtungen angeboten, dauert rund 12 Monate und ist berufsbegleitend konzipiert. Der Bildungsgang startet jedes Jahr im August und endet im Folgejahr mit der schulinternen Berufsmaturitätsprüfung. 

Der Bildungsgang «Berufsmaturität BM 2» umfasst in allen Fachrichtungen acht Ausbildungsfächer. Abhängig von der gewählten Fachrichtung setzt die Ausbildung unterschiedliche Schwerpunkte und zielt zugleich auf eine Erweiterung des Wissens in den allgemeinbildenden Fächern. Die Grundlagenfächer sind daher für alle vier Fachrichtungen identisch, die Schwerpunkt- und Ergänzungsfächer unterschiedlich.

Fächerplan des Bildungsgangs «Berufsmaturität 2» in den vier wählbaren Fachrichtungen

Die Wahl der für Sie perfekten Fachrichtung der Berufsmaturität 2 hängt insbesondere von Ihren künftigen Berufszielen ab, denn sie entscheidet darüber, für welche Art von Fachhochschule Sie sich damit qualifizieren. Häufig wählen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an den BM-2-Bildungsgängen die mit Ihrem erlernten Beruf korrespondierende Berufsmaturität aus. Beispielsweise absolvieren Kaufleute EFZ in der Regel die wirtschaftliche Berufsmaturität. Abhängig von Ihren persönlichen Zielen kann es aber auch sinnvoll sein, die Berufsmaturität in einer von Ihrer Berufsausbildung abweichenden Fachrichtung zu absolvieren. Für eine persönliche Laufbahn- und Bildungsberatung steht Ihnen unser Bildungsberatungsteam gerne zur Verfügung.

Zugunsten hoher Flexibilität wird der Bildungsgang «Berufsmaturität 2» in zwei Zeitmodell-Varianten angeboten: «Montag/Dienstag» sowie «Freitag/Samstag». Die genauen Unterrichtszeiten für die Berufsmaturitätsausbildung finden Sie in den Detailbeschrieben der vier Fachrichtungsvarianten. Zusätzlich zum Präsenzunterricht sollten Sie rund drei Lernstunden pro Tag, also etwa 15 Lernstunden pro Woche, für die Vor- und Nachbereitung des Unterrichts und das Selbststudium einplanen. Dies gilt für alle vier Fachrichtungen des Bildungsgangs.

Ergänzend zum Präsenzunterricht bietet die Juventus Maturitätsschule bedarfsgerecht Lernateliers an. In diesen unterstützen erfahrene Lehrpersonen die Studierenden in diversen Fächern mit Impulsen und gezielter Hilfestellung.

Für einen optimalen Start in den Bildungsgang «Berufsmaturität BM 2» bieten wir überdies jährlich ab Mai berufsbegleitende «Vorbereitungskurse BM 2» in den Fächern «Rechnungswesen», «Mathematik» und «Französisch» an. Die Kurse eignen sich insbesondere für Personen, welche die Berufsmaturität in einer vom erlernten Beruf abweichenden Fachrichtung absolvieren möchten, aber auch für alle anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer, welche optimal vorbereitet in die Berufsmaturitäts-Ausbildung einsteigen möchten. Die Kurse sind inhaltlich auf die vier Fachrichtungen der Berufsmaturität 2 abgestimmt und umfassen jeweils 24 Lektionen (8 Abende à 3 Lektionen). Passend zu Ihrem persönlichen Bedarf können Sie einen, zwei oder alle drei Vorbereitungskurse besuchen.

Timeline

Wie lange dauert dieser Bildungsgang und zu welchen Zeiten findet er statt?

Der Bildungsgang «Berufsmaturität BM 2» dauert 2 Semester (12 Monate).
Der Bildungsgang «Berufsmaturität BM 2» ist berufsbegleitend (max. 60% Berufstätigkeit) konzipiert
Der Bildungsgang «Berufsmaturität BM 2» beginnt jährlich im August
Der Bildungsgang «Berufsmaturität BM 2» wird in zwei Zeitmodellen angeboten:

Zeitmodell «Montag/Dienstag»:
Unterrichtszeiten: Montag und Dienstag, jeweils von 08.00 bis 17.25 Uhr
Nur BM 2 Typ WDW: zusätzlich am Mittwoch, von 16.40 bis 21.55 Uhr
 

Zeitmodell «Freitag/Samstag»:
Unterrichtszeiten: Freitag und Samstag, jeweils von 08.00 bis 17.25 Uhr
Nur BM 2 Typ WDW: zusätzlich am Mittwoch, von 16.40 bis 21.55 Uhr

Investition

Was kostet dieser Bildungsgang?

  • Die Höhe des Schulgeldes für den Bildungsgang «Berufsmaturität 2» hängt von der gewählten Fachrichtung ab. 
  • Das Schulgeld kann wahlweise monatlich oder – mit Skonto – semesterweise beglichen werden. 
  • Die Kosten für sämtliche Lehrmittel sowie die Standortbestimmung und die schulinterne Berufsmaturitätsprüfung sind im Schulgeld inbegriffen.
     

Wirtschaft und Dienstleistungen, Typ Wirtschaft

  • Schulgeld, monatlich bezahlt: 12x CHF 1'210-
  • Schulgeld, pro Semester bezahlt: 2x CHF 7'100.-

Wirtschaft und Dienstleistungen, Typ Dienstleistung

  • Schulgeld, monatlich bezahlt: 12x CHF 1'020-
  • Schulgeld, pro Semester bezahlt: 2x CHF 5'900.-

Technik, Architektur, Life Sciences

  • Schulgeld, monatlich bezahlt: 12x CHF 1'020-
  • Schulgeld, pro Semester bezahlt: 2x CHF 5'900.-

Gesundheit und Soziales, Typ Naturwissenschaften

  • Schulgeld, monatlich bezahlt: 12x CHF 1'020-
  • Schulgeld, pro Semester bezahlt: 2x CHF 5'900.-

Familienrabatt: 5 % falls zwei oder mehrere Familienmitglieder (Geschwister, Eltern) gleichzeitig an unserer Schule eingeschrieben sind.

Firmenrabatt: 5 % falls zwei oder mehr Mitarbeiter/innen des gleichen Arbeitgebers gleichzeitig an unserer Schule eingeschrieben sind

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Stiftung Juventus Schulen, sowie die Preisliste.

Abschluss

Womit schliesst dieser Bildungsgang ab?

Der Bildungsgang schliesst mit der schulinternen Berufsmaturitätsprüfung (BM 2) in der jeweiligen Fachrichtung ab. Diese absolvieren Sie bei Ihren eigenen Lehrpersonen, wobei Ihre Vornoten angerechnet werden.

Anschluss

Welche weiterführenden Möglichkeiten eröffnet mir dieser Bildungsgang?

Der Erwerb der Berufsmaturität 2 eröffnet vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten. 

  • Aufnahme eines Studiums an einer Höheren Fachschule (HF)
  • Aufnahme eines Studiums an einer Fachhochschule (FH)
  • Einstieg in die «Passerelle» der Juventus Schulen zur Erlangung der Juventus Maturität (Hochschulreife), welche zum Studium an einer Universität oder an der ETH berechtigt.

Start

Wann kann ich mit diesem Bildungsgang starten?

Die nächsten Startdaten lauten:

  • Zeitmodell «Montag/Dienstag»

    • Berufsmaturität berufsbegleitend (BM 2) Wirtschaft und Dienstleistungen – Typ Wirtschaft, 23. August 2021 (anmelden)
    • Berufsmaturität berufsbegleitend (BM 2) Gesundheit und Soziales, Typ Naturwissenschaften, 23. August 2021 (anmelden)
    • Berufsmaturität berufsbegleitend (BM 2) Technik, Architektur, Life Sciences, 23. August 2021 (anmelden)
    • Berufsmaturität berufsbegleitend (BM 2) Wirtschaft und Dienstleistungen – Typ Dienstleistungen, 23. August 2021 (anmelden)
  • Zeitmodell «Freitag/Samstag»

    • Berufsmaturität berufsbegleitend (BM 2) Gesundheit und Soziales, Typ Naturwissenschaften, 27. August 2021 (anmelden)
    • Berufsmaturität berufsbegleitend (BM 2) Technik, Architektur, Life Sciences, 27. August 2021 (anmelden)
    • Berufsmaturität berufsbegleitend (BM 2) Wirtschaft und Dienstleistungen – Typ Dienstleistungen, 27. August 2021 (anmelden)