Lehrgangsdetails

Bedingungen

Was muss ich für diesen Bildungsgang mitbringen?

  • Erfolgreicher Abschluss der obligatorischen Schulzeit von 9 Jahren (oder vergleichbare Schulbildung)
  • Bestandene Aufnahmeprüfung für Schülerinnen und Schüler, welche 3 Jahre Sekundarschule nach zürcherischen Verhältnissen (Sek A) oder eine gleichwertige Schulbildung (z. B. Bezirksschule) absolviert haben. *

* Hinweise zur Aufnahmeprüfung:

Quereinstieg in ein höheres Semester
Schülerinnen und Schüler anderer Gymnasien sind herzlich zum Direkteinstieg in ein höheres Semester der gymnasialen Ausbildung an der Juventus Maturitätsschule eingeladen. Voraussetzungen dafür sind die Vorlage einer entsprechenden Empfehlung ihres bisherigen Gymnasiums sowie ein persönliches Gespräch mit unserer Schulleitung.
Sind Sie unsicher, ob Ihre Vorkenntnisse für die Teilnahme an diesem Bildungsgang ausreichen? 


Kontaktieren Sie uns jetzt!  Wir beraten Sie – individuell und unverbindlich

Konzeption

Wie ist dieser Bildungsgang konzipiert?

Die eidgenössische Maturitätsausbildung ist eine vierjährige schulische Vollzeitausbildung und dient dem Erlangen der Schweizer Maturität (Hochschulreife) für die Zulassung zu einem Studium an einer Universität oder an der ETH. Die Maturität beinhaltet folgende Fächer, die alle mit der gleichen Gewichtung benotet werden:

  • 14 Maturitätsfächer
  • 2 Wahlfächer (Naturwissenschaften / Geisteswissenschaften)
  • 1 Ergänzungsfach
  • Maturaarbeit

Lektionentafel

Die Maturaprüfung wird in folgenden sechs Fächern abgelegt:

  • Deutsch
  • Französisch
  • Mathematik
  • Wirtschaft und Recht
  • Naturwissenschaften (Biologie / Chemie / Physik)
  • Geisteswissenschaften (Geschichte / Geografie)

 

Semesterplan: Im ersten und zweiten Semester werden grundlegende Kenntnisse vermittelt – auch im Fach «Wirtschaft und Recht», in welchem ab dem 3. Semester die Schwerpunktbildung beginnt. Ab dem 7. Semester belegen Sie je ein Wahlpflichtfach aus dem natur- oder geisteswissenschaftlichen Bereich sowie ein Ergänzungsfach. Die Maturaarbeit wird im 6. und 7. Semester absolviert. Sie zählt als Note zum Maturazeugnis und wird durch uns begleitet und unterstützt. Im 8. Semester finden Anfang Juni die schriftlichen und Ende Juni die mündlichen Maturitätsprüfungen statt – an der Juventus Maturitätsschule, bei Ihren Lehrerinnen und Lehrern.


Abhängig vom jeweiligen Semester absolvieren Sie zwischen 32 und 35 Pflichtlektionen (je 45 Minuten) pro Woche. Das erste gymnasiale Semester gilt als Probezeit und gibt Auskunft über die schulische Eignung für diesen Bildungsweg.


Lernerfolgskontrolle: Regelmässige Prüfungen im Unterricht dienen der Leistungsbeurteilung und der Standortbestimmung für die Schülerinnen und Schüler, deren Eltern und die Schule. Die Prüfungen entscheiden über die Promotion ins nächste Semester. Während jedes Semesters informieren wir Sie beziehungsweise Ihre gesetzlichen Vertreter mithilfe detaillierter Zwischenberichte über den aktuellen Ausbildungsstand. Am Ende jedes Semesters werden zudem Semesterzeugnisse ausgestellt. So erarbeiten Sie sich in allen Prüfungsfächern Vornoten für die Maturaprüfung.

Ergänzend zum Präsenzunterricht bietet die Juventus Maturitätsschule bedarfsgerecht Lernateliers an. In diesen unterstützen erfahrene Lehrpersonen die Schülerinnen und Schüler mit Impulsen und gezielter Hilfestellung.

Timeline

Wie lange dauert dieser Bildungsgang und zu welchen Zeiten findet er statt?

  • Die Juventus-Matura ist eine Vollzeitausbildung und dauert 4 Jahre (8 Semester)
  • Unterrichtszeiten: Montag bis Freitag, von 08:00 bis 11:25 und von 12:20 bis 15:45 Uhr. 
    In Ausnahmefällen kann der Unterricht bis 17:30 Uhr dauern.

Investition

Was kostet dieser Bildungsgang?

  • Schulgeld, monatlich bezahlt: 48x CHF 1'680.-
  • Schulgeld, pro Semester bezahlt: 8x CHF 10'770.-
  • Lehrmittel: inklusive

Optional Freifach Informatik:

  • Schulgeld: 3x CHF 480.-
  • Lehrmittel: CHF 120.-
  • Prüfung: CHF 420.-

 

Familienrabatt: 5 % falls zwei oder mehrere Familienmitglieder (Geschwister, Eltern) gleichzeitig an unserer Schule eingeschrieben sind.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Stiftung Juventus Schulen, sowie die Preisliste.

Abschluss

Womit schliesst dieser Bildungsgang ab?

Die Ausbildung schliesst nach erfolgreicher Absolvierung der Maturitätsprüfung mit der Juventus-Matura ab. Diese ist dem eidgenössischen Maturazeugnis eines kantonalen Gymnasiums gleichgestellt, international anerkannt und berechtigt zum Studium an jeder Schweizer Universität sowie an der ETH.

Anschluss

Welche weiterführenden Möglichkeiten eröffnet mir dieser Bildungsgang?

  • Einstieg in eine Berufsausbildung
  • Aufnahme eines Studiums an einer Universität oder an der ETH

Start

Wann kann ich mit diesem Bildungsgang starten?

Die nächsten Starttermine lauten:

Die Aufnahmeprüfung findet am Dienstag 18. Mai 2021 statt.

Melden Sie sich zur kostenlosen Aufnahmeprüfung an