Bedingungen

Was muss ich für diesen Bildungsgang mitbringen?

Der Kurs richtet sich an Umsteigerinnen und Umsteiger respektive Wiedereinsteigerinnen und Wiedereinsteiger mit medizinischen Vorkenntnissen (Grundkenntnisse) respektive einer abgeschlossenen medizinischen Berufsausbildung, wie beispielsweise Arztsekretärinnen und Arztsekretäre, Pflegehilfskräfte sowie medizinisch interessierte Personen, die in der Sprechstundenassistenz tätig werden und sich entsprechend weiterbilden möchten.

Wenn Sie gerne mit Menschen arbeiten, handwerklich geschickt sind, beim Gedanken an Spritzen, Injektion, Blut oder die Wundversorgung kühlen Kopf und eine ruhige Hand bewahren, zupacken können, dabei aber stets empathisch und einfühlsam agieren und präzises Arbeiten ebenso lieben wie Multitasking, erfüllen Sie die Voraussetzungen bestens.

Sind Sie unsicher, ob Ihre Vorkenntnisse für die Teilnahme an diesem Bildungsgang ausreichen? 
Kontaktieren Sie uns jetzt!  Wir beraten Sie – individuell und unverbindlich

Konzeption

Wie ist dieser Bildungsgang konzipiert?

Der Kurs «Sprechstundenassistenz» ist als sechstägiger, berufsbegleitender Intensivkurs konzipiert und vermittelt sowohl theoretisches medizinisches Fachwissen als auch die wesentlichen praktischen Fähigkeiten der täglichen Arbeit in einer Arzt- oder Spitalpraxis.

Sie lernen sowohl die zentralen medizinischen Aufgaben innerhalb der Arztpraxis als auch die Arbeitsabläufe und die Aufgabenteilung zwischen den Ärzten und den Mitarbeitenden der Sprechstundenassistenz kennen. Insbesondere erwerben Sie vertieftes Wissen in den Bereichen Hygiene, medizinische Instrumente, Injektionen und Lungenfunktionstest. Ergänzend eignen Sie sich praktisches Können im Bereich einfacher Voruntersuchungen wie Blutdruckmessung, Blutabnahme, EKG-Aufnahmen und Wundversorgung an und lernen, wie Sie erkennen und abschätzen können, wann Sofortmassnahmen erforderlich sind.
 

Unterrichtsfächer und Lerninhalte

  • Hygiene
    • Entsorgung
    • Hepatitis- und Aidsprophylaxe
    • Desinfektion und Sterilisation
  • Instrumentenkunde
    • Gebräuchlichste Instrumente und deren Anwendung
    • Vorbereitung der Instrumente für kleinere Eingriffe
  • Injektionen
    • Impfungen
    • Vorbereitung von Injektionen
    • Durchführung von Injektionen (subkutan  und intramuskulär )
    • Venöse  Blutentnahme (Venenpunktion)
    • Komplikationen / Prophylaxen
  • Wundversorgung
    • Wundarten
    • Wundbehandlung
    • Verbandsmittel, Anlegen einfacher Verbände
  • Allgemeine Diagnostik
    • Elektrokardiogramm (EKG)
    • Vitalfunktionen (Puls, Blutdruck, Blutzucker, Atmung)
    • Patientenbeobachtung und -betreuung
    • Lungenfunktionstest

Timeline

Wie lange dauert dieser Bildungsgang und zu welchen Zeiten findet er statt?

  • Der Bildungsgang dauert sechs Wochen
  • Der Bildungsgang findet an sechs aufeinanderfolgenden Samstagen statt
  • Der Bildungsgang startet dreimal jährlich (Februar, Mai und November)
  • Der Bildungsgang umfasst 42 Lektionen zu je 45 Minuten (7 Lektionen pro Unterrichtstag)
  • Unterrichtszeiten: Samstag, 08.50 bis 15.45 Uhr

Investition

Was kostet dieser Bildungsgang?

  • Schulgeld:    CHF 990.–
  • Lehrmittel:    CHF 220.–
     
  • Familienrabatt: 5 % falls zwei oder mehrere Familienmitglieder (Geschwister, Eltern) gleichzeitig an unserer Schule eingeschrieben sind.
  • Firmenrabatt: 5 % falls zwei oder mehr Mitarbeiter des gleichen Arbeitgebers gleichzeitig an unserer Schule eingeschrieben sind
     

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Stiftung Juventus Schulen, sowie die Preisliste.

Abschluss

Womit schliesst dieser Bildungsgang ab?

Nach Besuch aller sechs Kurstage erhalten Sie den Kursausweis «Sprechstundenassistenz» der Juventus Schule für Medizin.

Anschluss

Welche weiterführenden Möglichkeiten eröffnet mir dieser Bildungsgang?

Neben der Aufnahme einer entsprechenden beruflichen Tätigkeit in einer Institution des Schweizer Gesundheitswesens kann nach ergänzendem Erwerb von einigen Jahren Berufserfahrung die Validierung als Medizinische Praxisassistentin / Medizinischer Praxisassistent geprüft werden.

Start

Wann kann ich mit diesem Bildungsgang starten?

Der Bildungsgang «Sprechstundenassistenz» startet dreimal jährlich, jeweils im Mai, August und November. Die nächsten Starttermine lauten: