Diplomfeiern 2023

Juventus Schule für Medizin

Zurück zur Übersicht

Verdiente Diplome für medizinisches Fachpersonal

Ganz nach dem Motto «Erfolge sollen zelebriert werden» haben wir auch im Jahr 2023 die Erfolge unserer Lernenden und Studierenden gebührend gefeiert.

Medizinische Weiterbildung

Im März fand im Zunfthaus zur Meise die Diplomfeier der Lehrgänge Arzt- und Spitalsekretär/in, Chefarzt- und Direktionsassistent/in und Umschulung zur Medizinischen Praxisassistentin bzw. zum Medizinischen Praxisassistenten statt.

Rund 80 Absolventinnen und Absolventen nahmen ihr Diplom entgegen. Schulleiterin Andrea Heshmati führte durch die Feier, Rektorin Fabienne Gross ermutigte in ihrer Ansprache zum Tun. Wie Goethe so schön gesagt hat: Es ist nicht genug zu wissen, man muss auch anwenden, es ist nicht genug zu wollen, man muss auch tun.

Der anschliessende Apéro zeigte fröhliche Gesichter und bot Gelegenheit zum geselligen Anstossen und für interessante Gespräche.

Medizinischen Praxisassistent/innen

Die Diplomfeiern für die frischgebackenen Medizinischen Praxisassistentinnen/Praxisassistenten (MPA) und tiermedizinischen Praxisassistentinnen/Praxisassistenten (TPA) fanden auch 2023 in der wunderschönen Kirche Fraumünster statt. Wegen des Zürich-Festes mussten wir die Feiern ausnahmsweise in die erste Woche der Sommerferien verschieben. 

Olivier Glardon, Präsident der GST, überbrachte die besten Wünsche an die frisch diplomierten TPA, Julia Kündig, Fachlehrperson MPA, gab in ihrer Ansprache allen Gästen einen Einblick in den Schulalltag und allen neu diplomierten MPA einen Rückblick, angereichert mit lustigen Anekdoten.

  • Musikalisch grandios begleitet haben uns Annie-May Mettraux und Michael Kuster. 
  • Beim Apéro im Kreuzgang fanden muntere, fröhliche, lustige und wertvolle Begegnungen statt. 
  • Insgesamt 280 MPA und 83 TPA haben 2023 ihr eidgenössisches Fähigkeitszeugnis entgegengenommen.
jahresbericht2023-jme-feiern2.jpg
Bilder: Clemens Güdel
Portrait Fabienne Gross.jpg

Fabienne Gross leitet als Rektorin die Juventus Schule für Medizin. Sie ist verantwortlich für die medizinischen Grundausbildungen (beruflich und privat organisiert) sowie die medizinischen Weiterbildungsangebote. Die Themen Medizin, Bildung und Führung begleiten und begeistern sie seit vielen Jahren.