Praktikumsbetriebe

Die Juventus Wirtschaftsschule bildet jährlich rund 50 Jugendliche auf dem schulischen Weg zu angehenden Kaufleuten aus. Nach zwei Jahren Berufsschule starten diese jungen und motivierten Persönlichkeiten in ein Praktikumsjahr, wo sie die praktischen Fähigkeiten erlernen und üben, die sie als voll ausgebildete Berufsleute 

Wir bilden Jugendliche in den beiden KV-Profilen

aus. Die Lernenden der Juventus Wirtschaftsschule absolvieren diese Lehre in der Ausbildungsbranche Dienstleistung & Administration.

Unsere Lernenden schliessen während der 3-jährigen Ausbildung zum Kaufmann / zur Kauffrau mit EFZ nach dem 4. Semester mit der schulischen QV (früher LAP) ab, um danach in einem 12-monatigen Praktikum die betrieblichen Kenntnisse zu erwerben. 

In diesem Praktikumsjahr (5. und 6. Semester) lernen unsere schulisch voll ausgebildeten Berufsfachschüler den Arbeitsalltag kennen und werden in alle Aspekte ihres künftigen Berufes eingeführt.

Gegen Ende des Praktikumsjahres absolvieren die Lernenden eine letzte mündliche und schriftliche Prüfung. Danach ist ihre Ausbildung zum Kaufmann / zur Kauffrau EFZ abgeschlossen.

Betreut und begleitet werden die Lernenden von unserem Praktikumsbetreuer Gian Luca Bonanomi, welcher sie auf die Berufswelt vorbereitet und Praktikumsplätze vermittelt – in enger Zusammenarbeit mit den Ausbildnerinnen und Ausbildnern in den Betrieben. Auch während dem Praktikumsjahr steht er den Lernenden und Ausbildnerinnen und Ausbildnern wo immer nötig zur Seite.
 

Neue Praktikumsbetriebe

Möchten Sie schulisch voll ausgebildete Berufsfachschüler während 12 Monaten in den betrieblichen Alltag einführen und somit zum erfolgreichen Berufsabschluss der angehenden Kaufleute beitragen?

Für weitere Informationen steht Ihnen Gian Luca Bonanomi (Praktikumsmanagement) persönlich zur Verfügung.
 

Gian Luca Bonanomi
gianluca.bonanomi@juventus.ch
043 268 25 33