Donnerstagsrunde am 9. September 2021

Umgang und Lehren mit der Krise - Aufgaben des Pflegemanagement

Wir sind noch mitten in der Bewältigung der Coronakrise. Mit einem Blick zurück auf das letzte Jahr kristallisieren wir mit Ihnen die lesson slearned der Corona-Pandamie für die Zukunft heraus. Wir möchten Sie anregen, kritisch zu diskutieren, welche Chancen sich aus der Krisensituation auf berufspolitischer Ebene ergeben haben und wie diese optimal zum Vorteil des Gesundheitswesens genutzt werden können.

Vier Kurzreferate aus den Bereichen Spitex, Psychiatrie, Langzeitbereich und Akutspital zeigen das Krisenmanagement aus dem Alltag auf. Abgerundet wird der Anlass durch einen Input aus Politik und Pflegeinitiative.

Podiumsdiskussion mit:

•    Ilona Schmidt, Präsidentin Swiss Nurse Leaders Regionalgruppe Zürich und Glarus

•    Marlies Petrig, Präsidentin Pflegedienstkommission Kanton Zürich

•    Melanie Leutert-Wijnhoven, Leitung Betreuung und Pflege Bethesda Residenz Küsnacht

•    Harald Müller, Pflegedirektor Sanatorium Kilchberg

•    Anette Biegger, Pflegedirektorin L’Ente Ospedaliero Cantonale (EOC) Tessin

•    RoseMary Wijnands, Stützpunktleitung Regensdorf/Stv. Leitung Spitex Regional Bezirk Dielsdorf

•    Walter Stüdeli, Geschäftsführer und Partner Köhler, Stüdeli & Partner GmbH Bern

•    Susanne Hurni, Rektorin wittlin stauffer

•    Moderation: Sabine Arnold
 

 

Da die Platzzahl aufgrund der Schutzmassnahmen des BAG beschränkt ist, bitten wir um Anmeldung über das HWZ Portal.