Bedingungen

Was muss ich für diesen Bildungsgang mitbringen?

Die Aufnahmebedingungen in diesen Bildungsgang hängen von Ihrer beruflichen Vorbildung ab und sind daher für jedes der drei Module unterschiedlich:

4 Module für Personen mit kaufmännischer Grundbildung 

Abschluss als «Kaufmann/Kauffrau EFZ» respektive Abschluss einer eidgenössisch anerkannten kaufmännischen Berufslehre oder Besitz eines als gleichwertig anerkannten Ausweises, zum Beispiel abgeschlossene Handelsschule
 

5 Module für Personen mit medizinischer Grundbildung 

Abgeschlossene Berufslehre in einem medizinischen Beruf, insbesondere «Medizinische Praxisassistentin / Medizinischer Praxisassistent EFZ»
Hinweis: Tiermedizinische Praxisassistentinnen und -assistenten sowie Dental- und Pharmaassistentinnen und -assistenten müssen alle Module absolvieren.

 

Alle Module

Abgeschlossene Berufslehre und mindestens zwei Jahre Berufstätigkeit in beliebiger Richtung
 

Für alle Module gelten zudem folgende Kriterien:

  • Gute Deutschkenntnisse (mindestens Niveau B2)
  • Tastaturschreiben
  • EDV-Kenntnisse (MS Office / Windows) sowie Übungsmöglichkeiten an einem Windows PC / Laptop
  • Eigener Windows Laptop für den Unterricht und die Prüfungen

Sind Sie unsicher, ob Ihre Vorkenntnisse für die Teilnahme an diesem Bildungsgang ausreichen? 
Kontaktieren Sie uns jetzt! Wir beraten Sie – individuell und unverbindlich

Konzeption

Wie ist dieser Bildungsgang konzipiert?

Die Weiterbildung ««Diplomierte Arzt- und Spitalsekretärin / Diplomierter Arzt- und Spitalsekretär» (ASS) ist als modularer Bildungsgang konzipiert.

Module für Personen mit kaufmännischer Berufsbildung
Modul Spital- und Praxiswesen, 44 Lektionen
Modul Medizin, 52 Lektionen
Modul Schriftliche Korrespondenz, 40 Lektionen
Modul Tarif- und Versicherungswesen, 24 Lektionen

Module für Personen mit medizinischer Berufsbildung
Modul Informatik, 36 Lektionen
Modul Schriftliche Korrespondenz, 40 Lektionen
Modul Kommunikation, 36 Lektionen
Modul Spital- und Praxiswesen, 44 Lektionen
Modul Tarif- und Versicherungswesen, 24 Lektionen

Alle Module für Personen mit einer anderen als einer  kaufmännischen oder medizinischen Berufsbildung
Modul Spital- und Praxiswesen, 44 Lektionen
Modul Medizin, 52 Lektionen
Modul Informatik, 36 Lektionen
Modul Tarif- und Versicherungswesen, 24 Lektionen
Modul Schriftliche Korrespondenz, 40 Lektionen
Modul Kommunikation, 36 Lektionen

Timeline

Wie lange dauert dieser Bildungsgang und zu welchen Zeiten findet er statt?

Der Bildungsgang dauert abhängig von der beruflichen Vorbildung 8 bis 12 Monate.

Personen, welche alle Module besuchen
Start im Januar oder August 

Personen mit medizinischer Grundbildung
Start im Januar oder August 

Personen mit kaufmännischer Grundbildung
Start im Mai und Dezember, auch individuell möglich

Für diesen Bildungsgang gelten folgende Unterrichtszeiten:


Variante «Montag ganztags», Zürich vor Ort
Unterrichtszeiten: Montag, 08.00–15.45 Uhr


Variante «Freitag ganztags», Zürich vor Ort
Unterrichtszeiten: Freitag, 08.00–15.45 Uhr


Variante «Samstag ganztags», Zürich vor Ort
Unterrichtszeiten: Samstag, 08.00–15.45 Uhr 

Investition

Was kostet dieser Bildungsgang?

Die Kosten sind abhängig von den zu absolvierenden Modulen:

Modul Informatik
36 Lektionen
Schulgeld CHF 1'160.- (2 Raten à CHF 610.-)

Modul Kommunikation
36 Lektionen
Schulgeld CHF 1'080.- (2 Raten à CHF 570.-)

Modul Medizin
52 Lektionen
Schulgeld CHF 1'540.- (2 Raten à CHF 810.-)

Modul Tarif- und Versicherungswesen
24 Lektionen
Schulgeld CHF 710.- (2 Raten à CHF 370.-)

Modul Schriftliche Korrespondenz
40 Lektionen
Schulgeld CHF 1'190.- (2 Raten à CHF 630.-)

Modul Spital- und Praxiswesen
44 Lektionen
Schulgeld CHF 1'300.- (2 Raten à CHF 680.-)

Preise inklusive Lehrmittel und Prüfungsgebühren.

Rabatt für Mitglieder des Kaufmännischen Verbandes: 10 % auf das Schulgeld.
 

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Stiftung Juventus Schulen, sowie die Preisliste.

Abschluss

Womit schliesst dieser Bildungsgang ab?

Nach erfolgreichem Abschluss der Modulprüfungen dürfen Sie das Diplom «Diplomierte Arzt- und Spitalsekretärin» beantragen. Das von der Juventus Schule für Medizin ausgestellte Privatschuldiplom wird vom Kaufmännischen Verband Schweiz (KVS) landesweit anerkannt – als einziges ASS-Diplom der Schweiz.

Anschluss

Welche weiterführenden Möglichkeiten eröffnet mir dieser Bildungsgang?

Neben der Aufnahme einer entsprechenden beruflichen Tätigkeit in einer Institution des Schweizer Gesundheitswesens berechtigt der Abschluss als «Diplomierte Arzt- und Spitalsekretärin / Diplomierter Arzt- und Spitalsekretär» mit Privatschuldiplom der Juventus Schule für Medizin nach ergänzendem Erwerb von einigen Jahren Berufserfahrung zur Teilnahme an unserer Weiterbildung «Diplomierte Chefarzt- und Direktionsassistentin / Diplomierter Chefarzt- und Direktionsassistent»

Start

Wann kann ich mit diesem Bildungsgang starten?

Die nächsten Starttermine lauten:

  • Personen, welche alle Module besuchen: Variante «Montag ganztags»

  • Personen, welche alle Module besuchen: Variante «Freitag ganztags»

  • Personen, welche alle Module besuchen: Variante «Samstag ganztags»

  • Personen mit medizinischer Grundbildung: Variante «Montag ganztags»

  • Personen mit medizinischer Grundbildung: Variante «Freitag ganztags»

  • Personen mit medizinischer Grundbildung: Variante «Samstag ganztags»

  • Personen mit kaufmännischer Grundbildung: Variante «Montag ganztags»

  • Personen mit kaufmännischer Grundbildung: Variante «Freitag ganztags»

  • Personen mit kaufmännischer Grundbildung: Variante «Samstag ganztags»