Medizinische Praxisassistentin (MPA) EFZ

Berufliche Grundbildung «MPA EFZ» mit Lehrvertrag

Ihr Berufseinstieg in einen der begehrtesten Berufe im Gesundheitswesen

Medizinische Praxisassistentinnen und -assistenten (MPA) mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis (EFZ) sind begehrte Berufsfachpersonen. Die Berufslehre «MPA EFZ» an der renommierten Juventus Schule für Medizin bietet Ihnen zahlreiche Vorteile.

Medizinische Praxisassistentinnen und -assistenten (MPA EFZ) sind das Herz jeder Arztpraxis – und die engsten Mitarbeitenden der Ärztin oder des Arztes. Zudem sind Sie für den Erstkontakt mit den Patientinnen und Patienten zuständig und damit das Aushängeschild jeder Praxis. Der Bedarf an gut ausgebildeten, professionell agierenden MPA ist daher hoch und die Berufschancen sind hervorragend. Die Berufslehre «MPA EFZ» an der Juventus Schule für Medizin bietet entscheidende Vorteile: Wir unterstützen Sie bei der Suche nach einer Lehrstelle, ermöglichen Ihnen den gleichzeitigen Erwerb der Berufsmaturität (BM), begleiten Sie beim Einstieg in den Arbeitsmarkt und weisen Ihnen den Weg zu Weiterbildungsmöglichkeiten. Denn die Lehre ist nur der Anfang Ihrer Karriere.

Benefits

Welche Vorteile bietet mir Juventus bei diesem Bildungsgang?

  • Unterstützung bei der Lehrstellensuche
  • Möglichkeit, parallel zur Berufslehre die Berufsmaturität (BM) zu erlangen
  • Umfassendes Konzept für Beratung, Förderung und Begleitung
  • Hoher Praxisbezug und Kompetenzorientierung der schulischen Ausbildung
  • Digitale Plattform «JuveCampus» und Lehrmittel als E-Books
  • Vom Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) anerkannter Abschluss mit EFZ
  • Attraktive Weiterbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung
  • Hohe Erfolgsquote
  • Kein Schuldgeld. Sie bezahlen nur für die Lehrmittel und das Sportlager

Zielgruppe

Wann ist dieser Bildungsgang das Richtige für mich?

Wenn Sie über einen Sek-A- oder einen guten Sek-B-Abschluss verfügen, an medizinischen Themen interessiert sind und über eine Lehrstelle als MPA verfügen, startet mit diesem Bildungsgang Ihre Karriere im Gesundheitswesen. Als Berufsfachschule für die Berufslehre «MPA EFZ» im Kanton Zürich unterstützen wir Sie umfassend – und geben Ihnen die Möglichkeit, parallel die Berufsmaturität (BM) zu erlangen. Mit einer erfolgreichen Berufslehre sichern Sie sich hervorragende Chancen auf dem Arbeitsmarkt und den Zugang zu attraktiven Weiterbildungsmöglichkeiten.


Sie wollen die Berufslehre für einen der begehrtesten Berufe des Gesundheitswesens absolvieren? Sie wollen mit hervorragenden Zukunftsaussichten ins Berufsleben starten? Sie wollen optional die Berufsmaturität erlangen und sich so weiterführende Wege offenhalten? Wir heissen Sie herzlich willkommen!

Highlights

Was zeichnet diesen Bildungsgang besonders aus?

Die berufliche Grundbildung «Medizinische Praxisassistentin / Medizinischer Praxisassistent (MPA) mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis (EFZ)» erfreut sich grosser Beliebtheit, denn sie bietet weitreichende Perspektiven und sehr gute Berufschancen. 


Die Berufslehre «MPA EFZ» an der Juventus Schule für Medizin geniesst einen hervorragenden Ruf und dank der engen Kooperation unserer Schule mit dem Mittelschul- und Berufsbildungsamt (MBA), der Ärztegesellschaft des Kantons Zürich sowie diversen Kliniken und Verbänden des Gesundheitswesens können wir Ihnen wirkungsvolle Unterstützung anbieten – bei der Suche nach einer geeigneten Lehrstelle und beim Berufsstart nach erfolgreicher Absolvierung der Lehre und des kantonalen Qualifikationsverfahrens.


Unser bewährtes Bildungskonzept für die Berufslehre «MPA EFZ» beschert Ihnen gleich zwei grosse Vorteile: Erstens ist die Erfolgsquote unsere Absolventinnen und Absolventen hoch. Zweitens erlaubt unser durchdachtes Unterrichtskonzept den zeitgleichen Erwerb der Berufsmaturität (BM) – parallel zu Berufslehre, Berufsfachschule und den überbetrieblichen Kursen (üK).

Neben der hohen Erfolgsquote sind die hohe Praxisnähe und Aktualität der Ausbildung wichtige Gründe für das ausgezeichnete Renommee der Juventus Schule für Medizin in der Berufslehre «MPA EFZ». Zu den modernen Lehrmethoden gehören neben praktischen Vertiefungen auch digitale Lehrmittel für den Theorieunterricht: Sie erhalten Bücher und Unterlagen sowohl in gedruckter Form als auch als E-Books – damit Sie zeit- und ortsunabhängig lernen können, ohne Bücher mitnehmen zu müssen. Überdies stehen Ihre Stundenpläne, Prüfungsresultate sowie Reglemente und viele weitere Informationen jederzeit auf unserer digitalen Plattform «JuveCampus» zur Verfügung.


Ergänzend bieten wir Ihnen optimale persönliche Beratung, Förderung und Begleitung sowie im Bedarfsfall gezielte Unterstützung durch unsere erfahrenen Lehrpersonen. 

Mit der Berufslehre «MPA EFZ» erwerben Sie innerhalb von drei Jahren einen landesweit gültigen, vom Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) anerkannter Abschluss mit EFZ. Optional können Sie parallel oder im Anschluss an die Berufslehre die Berufsmaturität (MB) erwerben. So profitieren Sie von optimalen Chancen auf dem Arbeitsmarkt und sichern sich die Möglichkeit zur Teilnahme an vielfältigen Weiterbildungsmöglichkeiten – bis hin zur Erlangung der Hochschulreife und einem Studium an einer Universität oder an der ETH. 

Lernort

Wo findet dieser Bildungsgang statt?

Dieser Bildungsgang findet  in den topmodernen Räumlichkeiten der Juventus Schule für Medizin an der Lagerstrasse in Zürich, nur einen Steinwurf vom Hauptbahnhof entfernt, statt.

Varianten

Welche Variationen gibt es bei diesem Bildungsgang?

Dieser Bildungsgang wird auch als «schulische Variante» angeboten, für welche Sie keine Lehrstelle benötigen.