Bedingungen

Was muss ich für diesen Bildungsgang mitbringen?

Zur Aufnahme in diesen Bildungsgang benötigen Sie:
 

  • Bachelor oder äquivalenter Abschluss (HFW, FH, Uni, ETH etc.)
  • Grundkenntnisse in Management
  • Nachweis der persönlichen Führungsposition im Gesundheitswesen
  • Betriebliche Rahmenbedingungen, die eine Umsetzung des Erlernten ermöglichen (Praxistransfer)

Hinweise zum Aufnahmeverfahren

  • Bei der Selektion der Studierenden werden sowohl Ausbildung als auch Berufs- und Führungserfahrung zur Entscheidungsfindung herangezogen. Ein Manko in einem dieser Bereiche kann durch Stärken in den beiden anderen Bereichen kompensiert werden.
  • Personen mit Abschlüssen von Technischen Schulen (TS), Höheren Fachschulen (HF) sowie mit Abschlüssen in Form einer höheren Fachprüfung mit eidgenössischem Diplom oder vergleichbarer Ausbildung sowie Grundkenntnissen in Management können «sur dossier» aufgenommen werden. 
  • Personen mit einem sehr guten Abschluss als «Diplomierte Abteilungsleiterin / Diplomierter Abteilungsleiter Gesundheitswesen NDS HF» können ebenfalls «sur dossier» aufgenommen werden, vorausgesetzt, sie sind bereits mit einer grösseren Führungsaufgabe betraut oder für eine solche vorgesehen.

Sind Sie unsicher, ob Ihre Ausbildung, Ihre aktuelle berufliche Position respektive Ihre Berufs- und Führungserfahrung für die Teilnahme an diesem Bildungsgang ausreicht? 
Kontaktieren Sie uns jetzt! Wir beraten Sie – individuell und unverbindlich.

Konzeption

Wie ist dieser Bildungsgang konzipiert?

Aus dem Wissen heraus, dass der Faktor Mensch entscheidend für die Qualität der Dienstleistungen von Institutionen des Gesundheitswesens ist, monetäre Ziele aber kontinuierlich an Bedeutung gewinnen, dient der Master-Studiengang «MAS Health Care Management» zwei Zielen. Auf der einen Seite fokussiert er auf die Vermittlung eines integrierten Managementverständnisses, auf der anderen Seite zielt er auf die Entwicklung hoher sozialer und persönlicher Leadership-Fähigkeiten. Entsprechend werden die Aspekte der Betriebswirtschaft und jene der Beziehungsgestaltung in der Personalführung gleich hoch gewichtet und der «Faktor Mensch» geniesst während des gesamten Studiengangs hohe Bedeutung. 

Das Masterstudium umfasst drei CAS-Module plus die Master Thesis, für deren Anfertigung rund vier Monate veranschlagt werden. Die Gesamtdauer der Weiterbildung beläuft sich damit auf knapp zwei Jahre. Pro CAS-Modul werden 18 bis 20 Tage Unterrichtstage absolviert, verteilt auf zwei bis fünf Tage Präsenzunterricht pro Monat.

In jedem CAS-Modul steht ein Schwerpunktthema im Fokus, wobei die Abfolge der Themeninhalte so gewählt wurde, dass ein kontinuierlicher Auf- und Ausbau des Erlernten gewährleistet ist und die erarbeiteten Kenntnisse und Fähigkeiten möglichst unmittelbar in die berufliche Praxis transferiert werden können.

Der CAS 1 fokussiert auf das Thema «General Management». Sie vertiefen Ihr grundlegendes Managementwissen sowie Ihre Kenntnisse bezüglich unternehmenspolitischer Themen, namentlich in den Bereichen «Unternehmensentwicklung und Unternehmenskultur», «Marketing im Gesundheitswesen», «Corporate Communications», «Grundlagen der Gesundheitsökonomie» sowie «Finanz- und Rechnungswesen». Die Prüfungsleistung des ersten CAS besteht in der Anfertigung und Präsentation Ihrer persönlichen Fallstudienarbeit.

Im CAS 2 steht das Thema «Operatives Management» im Zentrum – und mit ihm zahlreiche bereichsbezogene Facetten der Führungsarbeit wie «Grundlagen der Organisation», «Operatives System», «Personalmanagement und -führung» sowie «Arbeits- und Patientenrecht». Die Prüfungsleistung des zweiten CAS besteht in der Absolvierung der schriftlichen Prüfung.

Im CAS 3 dreht sich alles um «Leadership in multidisziplinären Teams». Sie setzen sich mit den dafür zentralen Bestimmungsfaktoren auseinander, insbesondere mit den Themenkreisen «Management und Leadership», «Teamführung und Teamentwicklung multidisziplinärer Teams» sowie «Diversity Management». Überdies gehört ein individuelles Entwicklungs-Assessment mit Einzelcoaching im Development Center zu den Inhalten des CAS. Der dritte CAS endet mit der Präsentation Ihres Umsetzungsberichtes.


Im Anschluss fertigen Sie Ihre Master Thesis an.

Inhalte CAS 1 zum Thema «General Management»

  • Einführung
  • Strategisches Management
  • Change-Management
  • Unternehmenskultur
  • Marketing 
  • Corporate Communications
  • Grundlagen der Gesundheitsökonomie und Einführung in die schweizerische Gesundheitspolitik
  • Finanz- und Rechnungswesen
  • Praxistransfer und Prüfungsleistungen; Präsentation der Fallstudienarbeit

Inhalte CAS 2 zum Thema «Operatives Management»

  • Public Corporate Governance
  • Grundlagen der Organisation
  • Aktuelle Entwicklungstendenzen in der Organisationslehre
  • Das operative System: Infrastrukturelle und technologische Rahmenbedingungen
  • Wissens- und Innovationsmanagement
  • Aufbau eines wirkungsvollen Controlling- respektive Management-Informations-Systems (MIS) 
  • Das Personalmanagement und dessen spezielle Aspekte 
  • Arbeits- und Patientenrecht
  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Praxistransfer und Prüfungsleistungen; Schriftliche Prüfung

Inhalte CAS 3 zum Thema «Leadership in multidisziplinären Teams»

  • Development Center; Individuelles Entwicklungs-Assessment mit Einzelcoaching
  • Outdoor-Sequenz: Aikido
  • Management und Leadership
  • Führen multidisziplinärer Teams
  • Spezielle Aspekte der Führung multidisziplinärer Teams
  • Diversity Management
  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Praxistransfer und Prüfungsleistungen; Präsentation des Umsetzungsberichts

Timeline

Wie lange dauert dieser Bildungsgang und zu welchen Zeiten findet er statt?

  • Der Bildungsgang umfasst drei CAS-Module (je 6 Monate) und die Master Thesis (ca. 4 Monate)
  • Pro CAS werden 18 bis 20 Ausbildungstage absolviert (zwei bis 5 Tage pro Monat)
  • Der Bildungsgang erstreckt sich insgesamt über knapp zwei Jahre
  • Der Unterricht findet jeweils ganztags statt
  • Es gelten folgende Unterrichtszeiten: 08.30 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 16.30 Uhr

Die Daten des Studiengangs 2021–2023

Investition

Was kostet dieser Bildungsgang?

  • CHF 28’000.–

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von wittlin stauffer.

Abschluss

Womit schliesst dieser Bildungsgang ab?

Dieser Bildungsgang schliesst nach erfolgreichem Absolvieren der drei CAS inklusive der entsprechenden Prüfungen und der Master Thesis mit dem eidgenössisch und international anerkannten Hochschultitel «Master of Advanced Studies ZFH in Health Care Management» ab.

Anerkennung

Dieser Bildungsgang entspricht 60 ECTS-Credits (European Credit Transfer System).

Start

Wann kann ich mit diesem Bildungsgang starten?

Die nächsten Starttermine lauten: